Angekommen

Der Liedermacher Jan Loechel ist vor allem eines: ein Geschichtenerzähler. Seine Gitarre und ein Mikrofon, viel mehr braucht er nicht, um seine Zuhörer in den Bann zu ziehen und mit auf eine sinnliche Reise zu nehmen. Will man die Musik beschreiben, müssen Namen wie James Taylor, John Mayer oder Teitur fallen. Doch Jan Loechel hat seine ganz eigene Stimme gefunden.

Der Musiker schreibt, produziert und veröffentlicht seit 25 Jahren ununterbrochen Musik für sich und andere Interpreten – und hat sich in der Zeit gleich mehrmals neu erfunden.

„Ich will mit Inspiration, Leidenschaft und Mut jederzeit – als Musiker und als Mensch – neues Terrain entdecken.“

Das Ergebnis kann sich sehen lassen: Chart-Hits mit Gold- und Platin- Auszeichnungen, Side-Coach und Music Director bei „The Voice of Germany“, Soundtracks für Kinofilme und TV-Formate. Schaut man zurück, darf der persönliche Soundtrack von Jan Loechel getrost als bunter Mix mit variablen Beats bezeichnet werden. Aber so abwechslungsreich sein bisheriger Weg war und künftig wohl auch bleiben wird: Jede einzelne Etappe ist ein wichtiger Stein in seinem ganz persönlichen Mosaik. Und jede Erfahrung ist wie eine Note in einem seiner Songs. Auch wenn seine Reise noch lange nicht zu Ende ist – eines steht fest – Jan Loechel ist angekommen.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Dieses Video ansehen auf YouTube.

Latest on Instagram